Initiator: Deutscher Familienverband 2017-03-21T08:25:52+00:00

1924 gegründet, ist der Deutsche Familienverband e.V. (DFV) der größte und älteste nicht konfessionelle sowie überparteiliche Zusammenschluss von Familien in Deutschland. Wir helfen und unterstützen Kinder und Eltern direkt vor Ort und setzen uns auch bundesweit für die Interessen von Familien ein.

Jährlich führen unsere Mitglieder und Ehrenamtlichen mehr als 1.000 gemeinnützige Projekte für Kinder und ihre Eltern durch:

  • Mitbestimmung und Sicherung von Schülerpartizipation
  • Vermeidung von familiären Notlagen und Mediation
  • Unterstützung der außerschulischen Jugendarbeit
  • Durchführung von Kinderfreizeiten / Familienerholung
  • Vater/Mütter-Kind-Kuren
  • Schuldner- und Insolvenzberatung
  • Systemische Anti-Gewalt-Trainings ab der Grundschule
  • Geschlechtersensitive Mädchen- und Jungenarbeit
  • Kindertagespflege als familiennahe Betreuungsalternativen
  • Schulsozialarbeit
  • Pädagogische Fortbildungen
  • Flüchtlingshilfe
  • Landes- und bundesweites Engagement für familiengerechte Sozialversicherungsbeiträge (www.elternklagen.de), Vereinbarkeit von Familie und Beruf, familiäres Wohnen, Bildung, Gesundheit, Familienförderung und vieles mehr.

Weitere Informationen zu unserem Engagement für Familien finden sich hier: www.deutscher-familienverband.de

Dr. Klaus Zeh
Präsident des Deutschen Familienverbandes e.V.

Dr. Klaus Zeh ist Präsident des Deutschen Familienverbandes und Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen. Klaus Zeh ist verheiratet und hat zwei Kinder. Von Beruf Ingenieur, engagiert er sich seit 1989 politisch. Er war stellvertretender Vorsitzender des Demokratischen Aufbruchs und von 1990 bis 2012 Mitglied im Thüringer Landtag.

Im Freistaat Thüringen war Klaus Zeh Finanzminister (1990-94) und Familienminister (2003-2008) sowie Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei (2008-2009). Seit Juni 2011 bekleidet er das Amt des Präsidenten des Deutschen Familienverbandes.

DFV-Präsidium

Dr. Klaus Zeh
Präsident

Petra Nölkel
Vizepräsidentin

Wolfgang Haupt
Schatzmeister